LANDESVERBAND
SACHSEN–ANHALT
DEUTSCHER KOMPONISTEN e.V.
Leontjewa  LVDK

Maria Leontjewa

* 1962 in Chabarowsk

ab 1967 erste Kompositionsversuche und Musikunterricht an der Musikschule in Smolensk
1970-80 Ausbildung in den Fächern Komposition und Klavier an der Spezialschule für Musik Leningrad
1980-86 Studium in den Fächern Komposition, Klavier und Orgel am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium
1984 Preisträger im Sowjetischen Kompositionswettbewerb - Zyklus für Sopran und Orgel
1985 Preis im Ensemblespiel (sowjetischer Wettbewerb)
1987 Spezialpreis für eine Orgelsonate im Pariser Konservatorium
nach dem Studium freischaffend als Komponistin und Pianistin tätig
ab 1989 Aspirantur in der Meisterklasse des Moskauer Tschaikowski-Konservatoriums
Komposition für 2 Akkordeons und Schlagwerk 1989 in Gdansk (Polen) ausgezeichnet
Aufführungen von Kompositionen in der UdSSR, Frankreich, Groß­britannien, USA, Polen
seit Februar 1991 Arbeitsverhältnis als Korrepetitor am Landestheater Halle
Unterrichtstätigkeit am Georg-Friedrich-Händel-Konservatorium in Halle und an der Martin-Luther-Universität in Halle

Werkauswahl

Horst Irrgang †
Gerd Domhardt †
Gerhard Wohlgemuth †
Hans-Georg Burghardt †
Siegfried Bimberg †
Hans J. Wenzel †

Ortwin Benninghoff
Helmut Bieler
Thomas Buchholz
David Drambyan
Axel Gebhardt
Walter Thomas Heyn
Wladimir Iliew
Maria Leontjewa
Alfred Thomas Müller
Günter Neubert
Johannes Reiche
Bernhard Schneyer
Wolfgang Stendel
Willi Vogl
Regina Wenzel
Krzystof Zgraja