LANDESVERBAND
SACHSEN–ANHALT
DEUTSCHER KOMPONISTEN e.V.

50 Jahre Hallische Musiktage - Die Programmhefte



1955 1956
Die ersten Hallischen Musiktage wurden nicht gezählt. Auch die 2. Halleschen Musiktage wurden nicht gezählt.
Danach gab es eine Pause.

1963 1964
Ab hier beginnt die Zählung, die aber rückwirkend erst ab den 3. Hallischen Musiktagen rechnet.



1965 1966
Ab hier wurde mit dem Aufdruck III/65 die Zählung begonnen.

Mit den IV. HMT beginnt die regelmäßige Zählung im Namen.

1967 1968


1969 1970


1971 1972
Das erste Jubiläum:
die X. Hallischen Musiktage

1973 1974
Das neue Layout hat sicher auch mit der Aufsetzung der Spitze auf den Roten Turm zu tun. Es ist die einzige Gestaltung mit dem Wappen der Stadt Halle.

1976 1978
Die neue Gestaltung betont die Musik durch das Instrumentensymbol.



1980 1982


1984 1986
Das neue Logo in Form einer Pyramide war ein Weg zu einer weniger gegenständlichen Gestaltung.

1988 1990
Noch ein letztes Mal erinnert das alte Logo an alte Zeiten.

1991 1992
Finanzierungsprobleme nach den politischen Veränderungen durch den die Vereinigung 1990 zwangen dazu, die Musiktage in das Landemusikfest zu integrieren. Die Musikfeste haben allerdings nur 3 Jahre erlebt.

Sparsam aber frei von fremden Dachverbänden präsentiert sich der Titel des Programmheftes der ersten eigenständigen Musiktage nach der Vereinigung.

1993 1994
Die schmale Broschüre in Farbe dokumentiert, wie sich das Festival auch äußerlich mausert.

Wieder wenig Geld und der graue Druck drückt wenig vom lebendigen Programm aus.

1995 1996
Die ersten Musiktage und bisher die einzigen, wo man kein Gesamtprogramm hatte. Jedes Konzert bekam ein eigenes Blatt.

Mit den XXVI. Hallischen Musiktage bemühte sich ein neuer Vorstand um bessere Gestaltung der Programmhefte.

1997 1998
Die Farbvariationen der Hefte der zwischen 1963 und 1973 bei gleichem Layout war hier Vorbild für die Farbfolge von 1996 bis 1999.





1999 2000
Das kleine Jubiläum der XXX. Hallischen Musiktage war Anlass, das alte A5-Format der Programmhefte wieder aufzu- nehmen. Auch wenn die grafische Gestaltung noch recht mühsam erscheint.

HMT 2001 HMT 2002
2001 2002 
Nach dem silbernen Titel von 2000 wurde hier erstmals eine moderne Gestaltung gewählt.

Die vier Farben Rot, Blau, Grün und Gelb von 1996 bis 1999 und die Idee eines annähernd gleichen Layouts war bis 2004 gestalt gebend.

HMT 2003 HMT 2004
2003 2004 
   

2005
Festschrift und Programmheft 2005, enthält eine umfangreiche Darstellung der Musiktage seit 1955 mit interessanten Details zur Geschichte des Verbandes
HMT 2008
2006 2008
2010
nach oben
50 Jahre HMT

Die Komponisten

Hallische Musiktage
oder
Hallesche Musiktage?


Programme:

2012
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002