LANDESVERBAND
SACHSEN–ANHALT
DEUTSCHER KOMPONISTEN e.V.



PROGRAMM

Stand: 15.09.2002

Eröffnungskonzert

Samstag, 02.11.2002, 19:30 Uhr, Marktkirche Halle

Joanne Metcalf (*1958): Il nome de bel fior
Nicolas Gombert (1500-1556): Salve Regina
Thomas Buchholz (*1961): Deutsche Messe nach Luther
Josquin des Préz (um 1440-1521): Benedicte omnia opera
Arvo Pärt (*1935): And one of the Pharsees
Leonhard Lechner (1553?-1606): Das erste Kapitel des Hohen Liedes Salomonis
    - Er küsse mich
    - Ich bin schwarz
    - Ich gleiche Dich
    - Siehe meine Freundin
    - Ich bin eine Blume
    - Fahet uns die Füchse

The Hilliard Ensemble:
    David James, Countertenor
    Rogers Covey-Crump, Tenor
    Steven Harrold, Tenor
    Gordon Jones, Bass

Matinee

Sonntag, 03.11.2002, 11:00 Uhr, Moritzburg (Turnhalle)

Axel Gebhardt (*1962): Streichquartett
Alexandra Filonenko (*1972): Loock at the Clouds (1998)
Krzysztof Zgraja (*1950): Alles ist eitel (2002) für Flöte solo (UA)
Willi Vogl (*1961): ARBOR, Der Gesang der Bäume (2000) für Flöte und Klavier
Gerd Domhardt (1945 - 1997):  Orpheus Fragmente II

Thomas Blumenthal, E-Gitarre
Krzysztof Zgraja, Flöte
Ensemble KONFRONTATION, Ltg. Thomas Buchholz

My Saxophon Is Speaking

Montag, 04.11.2002, 19:30 Uhr, Händel-Haus

Wladimir Iliew (*1935):
1.Teil, Saxophonkonzert für Tenorsaxophon  und Klavier in zwei Sätzen (1989)
2.Teil: Sonate für Tenorsaxophon und Klavier in 3 Sätzen (UA)
3.Teil: Sammlung von Songs, Miniaturen und Stücken für Sopran-, Tenor-u. Baritonsaxophon

Wladimir Iliew, Saxophon
Thomas Müller, Klavier

Kammerkonzert

Mittwoch, 06.11.2002, 19:30 Uhr,  Händel-Haus

Jurij Falik (*1936): Trio (1959) für Oboe, Violoncello und Klavier
    Preludio
    Recitative ed Aria
    Menuet
    Giue e Cadenza
Yakov Gubanov (*1954): Nachtmusik 9 Stücke (1995-1997) für Oboe, Violoncello und Klavier
Frank Michael (*1943): Feuerschrift (1999) für Violoncello und Klavier op, 88
Thomas Müller (*1939): ATARAXIA (1997-1989) für Oboe, Violoncello und Klavier UA
Reinhard Wolschina (*1952): DUODRAMMA (1995) für Oboe und Violoncello - in memoriam Withold Lutoslawski -

Trio pianOVo
    Maria Luise Leihenseder-Ewald, Violoncello
    Axel Schmidt, Oboe, Englischhorn, Baritonoboe
    Reinhard Wolschina, Klavier

Geistliches Konzert

Samstag, 09.11.2002, 19:30 Uhr, Magdalenenkapelle Moritzburg

Thomas Buchholz (*1961): SCHARAKAN (nach altarmenisch-liturgischen Texten)
für Sopran und Kammerensemble

Wolfgang Stendel (*1943): LAUDES (nach Texten von Dante und Franziskus von Assisi
für Bariton und Kammerensemble

Helmut Zapf (*1956): PSALM
für Kammerensemble

Alte Lithurgische Gesänge der Ostkirchen

Elisabeth Bice, Sopran
Andreas Scheibner, Bariton
Ensemble KONFRONTATION, Ltg. Thomas Müller
Hallisches Oktett für Orthodoxe Chormusik, Ltg. Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebur

Verleihung des Stieber-Preises 2002

Sonntag, 10.11.2002, 14:00 Uhr, Händel-Haus

Günter Neubert (*1936): Triostücke (ritmo e canto) für Flöte, Fagott und Klavier
                                        I.  ritmo e leggioro
                                        II. molto cantabile
                                        III. ritmico e cantabile
Hans Stieber (1886 - 1969): Terzet für Flöte, Violine und Cello
Preisverleihung in Anwesenheit von Staatssekretär Wolfgang Böhm
UA des Preisträgerstückes
Willi Vogl (*1961): Drio für Klavier, Geige und Violoncello

Dirk Fischbeck, Klavier
Hendrik Hochschild, Geige
Ralf Mielke, Flöte
Hinnes Goudschal, Violoncello

Words & Music

Montag, 11.11.2002, 19:30 Uhr, Händel-Haus

Morton Feldman (*1926-+1987): Samuel Beckett, Words & Music für Kammerorchester
Roman Haubenstock-Ramati (*1919): Credentials or Think, Think Lycky (1960)
Sylvano Bussotti (*1931): SOLO (1967)

Elisabeth Bice, Gesang
Ensemble KONFRONTATION, Ltg. Thomas Müller

Abschlußkonzert, 2. Sinfoniekonzert des OPERNHAUSES

Dienstag, 12.11.2002, 20:00 Uhr, Opernhaus

Lili Juliette Boulanger (*1893-+1918): "D un soir triste"
                                                        "Dún matin de printemps"
Pierre Boulez (*1925): Tombeau
Claude Debussy (1862 - 1971): Rhapsodie für Saxophon und Orchester
Oliver Messiaen (1908 - 1992): Les offrandes oublées (1930), Sinfonische Meditation für Orchester
Igor Strawinsky (1882 - 1971): Symphonies d instruments á vent
                                                 "Zum Gedenken an Claude Debussy"

Sebastian Gett von Poblozki, Saxophon
Orchester des Opernhauses Halle, Dirigent: Michael Helmrath

50 Jahre HMT

Die Komponisten

Hallische Musiktage
oder
Hallesche Musiktage?

Programme:

2012
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002