LANDESVERBAND
SACHSEN–ANHALT
DEUTSCHER KOMPONISTEN e.V.

Beitragsordnung des Landesverbandes Sachsen-Anhalt Deutscher Komponisten e.V.

§§: 1, 2, 3, 4

§ 1 Mitgliedsbeiträge

(1) Die Mitgliedschaft im Landesverband Sachsen-Anhalt Deutscher Komponisten e. V. ist beitragspflichtig.
(2) Der Mitgliedsbeitrag für alle Formen der Mitgliedschaft  nach § 2 der Satzung beträgt jährlich 48,00 €.
(3) Der Vorstand kann mit Beschluss in einfacher Mehrheit in begründeten Ausnahmefällen für Einzelmitglieder gesonderte  Beitragssätze festlegen.
(4) Bei gegenseitiger Mitgliedschaft in anderen Vereinen wird gegenseitige Beitragsfreiheit angestrebt.
(5) Ehrenmitglieder sind beitragsfrei.

nach oben

§ 2 Verwendung der Beiträge

(1) Die Verwendung der Beiträge ist ausschließlich für Vereinsinterne Zwecke zulässig.
(2) Finanzielle Zuwendungen aller Art an Mitglieder des Verbandes oder andere natürliche bzw. juristische Personen aus Mitteln der Beiträge sind nicht möglich.
(3) Alle eingezahlten Beiträge gehen in das Vereinsvermögen ein und unterliegen bei Auflösung des Vereins der Regelung nach § 8 Abs. (2) der Vereinssatzung.
(4) Die Kontrolle über die Verwendung der Beiträge unterliegt den Rechnungsprüfern im jährlichen Turnus nach § 3 Abs. (8) der Vereinssatzung.

nach oben

§ 3 Zahlungsweise, Termin

(1) Die Mitgliedsbeiträge werden bei Fälligkeit entweder durch Überweisung auf   das Konto des Verbandes gezahlt oder per Einzugsermächtigung vom Konto   des Mitgliedes eingezogen.
(2) Die Zahlungsweise kann auf Wunsch monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich erfolgen.
(3) Termine der Fälligkeit:

nach oben

§ 4 Zahlungsrückstände

(1) Für monatliche und vierteljährliche Zahlungsweise wird der Beitrag ab einem  Zahlungsrückstand von zwei Raten schriftlich durch den Schatzmeister angemahnt.
(2) Für halbjährliche und jährliche Zahlung wird ab einer Überfälligkeit von zwei Monaten schriftlich durch den Schatzmeister angemahnt.
(3) Bei allen Mahnschreiben werden die betreffenden Mitglieder mit einer Mahngebühr von 1,00 € belastet.
(4) Ist ein Mitglied länger als ein Jahr im Rückstand, erfolgt ein Antrag auf Streichung des Mitgliedes nach § 2 Abs. (8) des Verbandsstatutes.

 Die vorliegende Beitragsordnung ist durch die Mitgliederversammlung am 26. Januar 1996 beschlossen worden. Eine Aktualisierung wegen der Umstellung auf den Euro erfolgte in der Jahreshauptversammlung des Verbandes im März 2002.

Thomas BuchholzSiegfried MöhlhenrichProf. Dr. S. Bimberg
VorsitzenderProtokollführer 1996Protokollführer 2002

nach oben
Beitritt
Satzung
Beitragsordnung

Download:

Aufnahmeantrag(PDF)
Satzung(PDF)(EXE)
Beitragsordnung(PDF)(EXE)